Kategorie: Schätze der Gnade

James Smith: Abgekommen

Schätze der Gnade 49 Ich bin in die Irre gegangen wie ein verlorenes Schaf; suche deinen Knecht! (Psalm 119:176) Ganz egal wie weit sich Christen von dem Herrn entfernen, sie werden niemals Sein Wort oder Seine gnädigen Handlungen in ihrem Leben vergessen. Die ganzen…

Edward Griffin: Ruhe kehre ein

Schätze der Gnade 48 Kehre zurück, meine Seele, zu deiner Ruhe, denn der Herr hat dir wohlgetan! (Psalm 116:7) In Gott zu ruhen heißt, … Ihn als unseren Teil zu sehen und vollkommen zufrieden damit zu sein, mit dem Bewusstsein zu leben, dass Gott…

J. C. Ryle: Wie Blumen im Garten

Schätze der Gnade 47 Und diese hatte eine Schwester, welche Maria hieß; die setzte sich zu Jesu Füßen und hörte seinem Wort zu. Martha aber machte sich viel zu schaffen mit der Bedienung. (Lukas 10:39-40) Schauen wir uns an wie unterschiedlich Christen doch sein…

Thomas Watson: Der Tod

Schätze der Gnade 46 Mich verlangt danach, aufzubrechen und bei Christus zu sein, was auch viel besser wäre (Philipper 1:23) Die Heiligen haben ein Verlangen danach, sich von dieser Welt zu verabschieden: „Mich verlangt danach, aufzubrechen.“ Wovor sich ein gottloser Mensch fürchtet, ist die Hoffnung…

Die Bibel

Schätze der Gnade 45 Darum danken wir auch Gott unablässig, dass ihr, als ihr das von uns verkündigte Wort Gottes empfangen habt, es nicht als Menschenwort aufgenommen habt, sondern als das, was es in Wahrheit ist, als Gottes Wort, das auch wirksam ist in euch,…

James Smith: Ausharren im Gebet

Schätze der Gnade 44 Ich aber rufe zu Gott, und der Herr wird mir helfen. Abends, morgens und mittags will ich beten und ringen, so wird er meine Stimme hören. (Psalm 55:16-17) Ein reifer Christ bringt alle Dinge vor den Herrn – wodurch er Frieden…

C. H. Spurgeon: Ablage im Kopf

Schätze der Gnade 43 Als ich das Evangelium noch nicht kannte, habe ich mich mit den unterschiedlichsten Dingen befasst. Hier ein wenig, da ein wenig – von allem etwas. Sei es die Botanik, Chemie oder auch Astronomie – und alles zusammengewürfelt, zu einem großen…

James Smith: Die Herrlichkeit des Evangeliums

Schätze der Gnade 42 „Das herrliche Evangelium des Christus“ (2. Korinther 4:4) Das Evangelium ist eine herrliche Offenbarung der Gnade Gottes. Gott tut uns dadurch seinen Willen und Wohlgefallen kund – Sünder im Einklang mit seiner Ehre und all seines göttlichen Wesens zu erretten….

Jonathan Edwards: Was ist die Souveränität Gottes?

Schätze der Gnade 41 Die Souveränität Gottes ist das Recht von Gott nach seinem eigenen und vollkommenen Willen zu handeln und mit seiner Schöpfung nach seinem Wohlgefallen zu verfügen. Ich werde diese Erklärung unterteilen und im Einzelnen betrachten. Gott übt seinen Willen mit völligem Wohlgefallen…

John Bunyan: Wie das Herz weich bleibt (2/2)

Schätze der Gnade 40 Die Aufgabe vor uns ist: „Was kann ein Christ tun, um das gebrochene Herz in seiner Zärtlichkeit zu bewahren?“ Die Antwort darauf ist zweierlei (Schätze der Gnade 39 + 40), [nach den Warnungen,] kommen wir nun zu der Ausrichtung: Strebe nach…