John Bunyan – Der heilige Krieg: 1. Teil, 3. Kapitel – Trauriger Zustand der Stadt und Pläne zu ihrer Errettung

Aus dem Buch „Der heilige Krieg“ von John Bunyan (17. Jahrhundert), Kapitel 3 vorgelesen. Ein allegorisches Buch wie auch „Die Pilgerreise“.

1. Das Gerücht von dem traurigen Zustand der Stadt Menschen-Seele
gelangt an den Hof Schaddais. Es werden Vorkehrungen zu ihrer
Befreiung getroffen. Diabolus entwirt Gegenmaßregeln (0:18)

2. Der ewige Ratschluss Gottes zur Errettung der gefallenen Menschen
durch den Sohn Gottes (03:04)

3. Pläne des Satans gegen die Ausführung der heilsamen Ratschlüsse
Gottes.
Unterdrückung des Evangeliums mit aller List und Bosheit (07:35)

4. Erneuerung des Bündnisses mit dem Satan (11:28)

5. Gewissenloseste und eifrigste Förderung aller Gottlosigkeit und
Sündengräuel (13:40)

6. Satan rüstet mit den lügenhaftesten Schmeicheleien und Schreckbildern
seine Anhänger zum Kampf auf Leben und Tod gegen das
Heil Christi, im Unglauben, damit sie nicht selig werden (16:33)

7. Satan vertauscht die Waffen des Herrn (24:37)

8. Unbeschränkte Herrschaft des Teufels über die Ungläubigen und
Gottlosen (31:04)

Hier geht es zum MP3-Download.

John Bunyan, Der Heilige Krieg © 1981/1990 SCM Johannis im SCM-Verlag GmbH & Co. KG, Holzgerlingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: