Westminster Bekenntnis – Kapitel 20: Von der christlichen Freiheit und der Freiheit des Gewissens

Das Westminster Bekenntnis aus dem Jahre 1647 in Deutsch vorgelesen.

Artikel 1: Die Freiheit der Christen (0:17)
Artikel 2: Gott ist der alleinige Herr des Gewissens (1:31)
Artikel 3: Die christliche Freiheit rechtfertigt keine Sünde (2:13)
Artikel 4: Unterordnung unter staatliche und kirchliche Obrigkeiten (2:41)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: