Edward Payson: Der Wandel Christi

Schätze der Gnade 15

Wer sagt, dass er in ihm bleibt, der ist verpflichtet, auch selbst so zu wandeln, wie jener gewandelt ist. (1 Johannes 2:6)

Der Herr Jesus hat nicht einfach nur vom christlichen Wandel gesprochen, Er selbst hat es vorgelebt. Er ist die Verkörperung einer makellosen und reinen Religion. In Ihm ist das Leben des Christentums. Wie überzeugend und motivierend ist der Lebenswandel des Herrn! Seine Lebensführung gleicht einer Predigt.

Möchtest du lernen, wie man sich seinen Eltern unterwirft? Schaue auf Ihn, denn obwohl Er hoch erhaben ist, hat Er sich heiter dem Willen seiner Eltern unterstellt; und arbeitete Seite an Seite, fast 30 Jahre, als Zimmermann.

Möchtest du lernen, wie man in Armut genügsam sein kann? Schaue doch, wie Not leidend Er war. Er hatte nichts, wo er sein Haupt hinlegen konnte.

Möchtest du lernen, wie man Güte aufweist? Schaue auf Ihn. Er ging umher und tat fortwährend Gutes.

Du willst ein Beispiel eines eifrigen Gebetslebens sehen? Schau doch, wie Er noch vor Sonnenaufgang aufstand, um zu beten.

Du willst erfahren, wie man seine Geschwister behandeln soll? Sieh doch, Er wäscht die Füße seiner Jünger.

Du willst wissen was es bedeutet seine Eltern zu schätzen? Im Angesicht des Todes, während Er schwer litt, vergaß Er seinen Schmerz und versorgte seine vereinsamte Mutter mit noch einem Sohn.

Möchtest du wissen, wie man betet, wenn man in Trübsal steckt? Schaue auf Ihn im Garten Gethsemane.

Möchtest du lernen, wie man Beleidigungen und Schmerzen hinnimmt? Schaue auf Ihn, dort am grausamen Kreuz.

Kurzgesagt: Es gibt keine christliche Tugend oder Gnadengabe, die nicht prächtig in Seinem Leben zum Vorschein kommt.

Denn dazu seid ihr berufen, weil auch Christus für uns gelitten und uns ein Vorbild hinterlassen hat, damit ihr seinen Fußstapfen nachfolgt. (1. Petrus 2:21)

Quelle: Grace Gems 31.03.17
Übersetzung: TheologiaDE.blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s