Johannes Calvin: Die himmlischen Dinge

Schätze der Gnade 14

Lukas 16:8 Und der Herr lobte den ungerechten Haushalter, dass er klug gehandelt habe. Denn die Kinder dieser Weltzeit sind ihrem Geschlecht gegenüber klüger als die Kinder des Lichts.

Etwas zu verschenken was einem nicht einmal Selbst gehört, ist alles andere als nachahmenswert. Welcher Mensch würde geduldig zusehen, wie ein anstandsloser Übeltäter etwas stiehlt und das gestohlene Gut nach seiner Lust verteilt? Es ist töricht zu behaupten, dass ein Mensch der zusieht, wie sein Eigentum gestohlen und verteilt wird, diesen Übeltäter auch noch loben würde! Christus meint an dieser Stelle, wie er etwas später hinzufügt, dass ungläubige weitaus fleißiger und geschickter sind, obwohl es bei ihnen nur um die weltlichen, temporären Dinge geht, als die Kinder Gottes, bei denen es doch um das himmlische und ewige Leben geht. Durch diesen Vergleich hält er unsere verbrecherische Gleichgültigkeit vor Augen. Da wir nicht einmal so viel Eifer an den Tag legen, wie die ungläubigen, die nur ihren eigenen Interessen dieser Welt nachjagen. Wie beschämend ist es, dass die Kinder des Lichts, die doch durch den Geist und durch das Wort Gottes erleuchtet wurden, die ewige Freude einfach links liegen lassen. – Währenddessen sind die Menschen dieser Welt so vorsorglich und klug bei den Angelegenheiten dieses Lebens! Somit ist es klar, dass Gott nicht die Weisheit dieser Welt mit der Weisheit Gottes vergleicht. Er rüttelt die Gläubigen aus ihrem Schlaf und zeigt ihnen, dass sogar die Blinden in der Dunkelheit mehr sehen, damit sie ihre Augen auf das noch kommende Leben richten und nicht vor dem Licht des Evangeliums verschließen. In der Tat, die Kinder des Lichts sollten noch begehrenswerter nach dem himmlischen Leben zu trachten, im Angesicht dessen, dass die Kinder dieser Welt auf eine Zukunft hinarbeiten, die doch nur einen Augenblick währt und verschwindet.

Quelle: Johannes Calvin – Kommentar zu den synoptischen Evangelien (Lukas 16:8)
Übersetzung: TheologiaDE.blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s