Charles H. Spurgeon: Heiligkeit im Heim

Schätze der Gnade 6

Wie ein Mensch zu Hause lebt ist von oberster Priorität. Ich werde kein Heiliger draußen – und ein Teufel zu Hause sein! Es gibt solche Menschen. Sie sind entzückend und wohltuend beim Gebetstreff – doch entsetzlich bitter der eigenen Frau oder den Kindern gegenüber. Das sollte niemals so sein!

Jeder aufrichtig Gläubige sollte es sagen und auch so meinen, „In meinem Heim werde ich mit einem reinen Herzen wandeln.“ Zu Hause ist es, wo wir den wahrhaftigen Beweis der Heiligkeit haben.

„Was für ein Mensch ist er?“ sagte jemand zu George Whitefield – und Whitefield antwortete, „Kann ich dir nicht sagen, da ich noch nie mit ihm zusammengelebt habe.“

Dies ist der Weg, einen Menschen zu prüfen, nämlich indem man mit ihm wohnt.

Quelle in Englisch
Übersetzung: TheologiaDE.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: