Gebet eines Puritaners über die Abhängigkeit

Schätze der Gnade 3

Mein Vater,
Wenn du zornig wegen meiner Übertretungen bist,
versuche ich dich zu beschwichtigen, indem ich zukünftige Sünde unterlasse;

doch lehre mich zu verstehen,
dass ich dein Gesetz nicht genüge tun kann,
dass dies ein Versuch ist, mich auf meine eigene Gerechtigkeit zu stützen,
dass nur die Gerechtigkeit Christi,
völlig vorbereitet, vollkommen vollbracht,
dieser Anforderung gerecht wird;
dass deine Züchtigung für meine Sünden
nicht dazu dienen, dass ich dann versuche mich selbst zu verbiegen,
jedoch dazu, dass ich demütiger, betrübter
und noch mehr von der Sünde getrennt werde,
indem ich versöhnt und gerecht gesprochen werde,
durch den Glauben an Christus;

dass ich niemals gerecht gesprochen werden kann, wenn ich an mich selbst glaube,
doch indem ich dir vertraue und an dich glaube, als meinen einzigen Halt;
dass, wenn ich den Glauben von mir stoße, ich dich von mir stoße,
denn durch Glauben erkenne ich dich,
und da du überaus wertvoll bist,
so ist der Glaube an dich sehr wertvoll;
dass ich deiner Reinheit niemals Genüge tun kann,
denn sobald ich von mir selbst denke, ich bin heilig,
trachte ich selbst nicht nach Heiligkeit,
oder wenn ich glaube ich wäre unfähig dazu, so bleibe ich inaktiv.

Demütige mich, weil ich nicht so heilig bin, wie ich es sein sollte,
oder so heilig , wie ich durch Christus sein könnte,
denn du bist alles,
und dich haben, ist alles zu haben.

Doch  das Geschöpf zu etwas zu machen,
heißt, es zwischen dich und mich zu stellen,
sodass ich nicht demütig und heilig wandle.
Herr, vergib mir dafür.

Aus dem Buch „Valley of Visions“ von Arthur Bennet. Gebete und Andachten der Puritaner.
Übersetzung: TheologiaDE.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: